neueste meldung

Veranstaltungen

Seminar/Workshop: „Der gefährliche Wind in der Rede – Wie umgehen mit Hassreden in den Medien“
Fr 28.4. – So 30.4.17 im Saal
Das Seminar, das sich an JournalistInnen richtet, findet im Rahmen des von der EU geförderten internationalen Projektes „Respect Words – Ethical Journalism against Hate Speech“ statt. Deutscher Partner ist Radio Dreyeckland. Kosten für Anfahrt und Unterbringung können in gewissem Umfang übernommen werden. Anmeldung und nähere Informationen unter nohatespeech(ät)rdl.de bzw. Tel. 0761 32324. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

Lesung/Matinée mit dem Münchner Soziologen Prof. Dr. Stephan Lessenich
So 21.5.17, 11 Uhr, Saal
Lesung aus seinem Buch
„Neben uns die Sintflut – Die Externalisierungsgesellschaft und ihr Preis“
mit anschließender Diskussion. Lessenich zeigt auf, dass es vielen im Westen gut geht, weil es den meisten Menschen anderswo schlecht geht. Wir lagern systematisch Armut und Ungerechtigkeit aus, im kleinen wie im großen Maßstab. Und wir alle verdrängen unseren Anteil an dieser Praxis. Der renommierte Soziologe Stephan Lessenich bietet eine brillante, politisch brisante Analyse der Abhängigkeits- und Ausbeutungsverhältnisse der globalisierten Wirtschaft. Er veranschaulicht das soziale Versagen unserer Weltordnung, denn es profitieren eben nicht alle irgendwie von freien Märkten. Die Wahrheit ist: Wenn einer gewinnt, verlieren andere. Jeder von uns ist ein verantwortlicher Akteur in diesem Nullsummenspiel, dessen Verlierer jetzt an unsere Türen klopfen.
Veranstalter: Stadtteilzentrum Vauban 037 e.V. & CO2-Abgabe e.V.
- Eintritt frei -

Vergangene Veranstaltungen

Parkplätze
wir empfehlen natürlich die Anfahrt zu Haus 037 mit der Straßenbahn oder dem Fahrrad; wer auf das Auto nicht verzichten möchte oder kann, findet in der Solargarage an der Merzhauser Straße immer sicher einen Parkplatz, abends zu einer Pauschale von nur 1,50 € Parkgebühren Solargarage