neueste meldung

Veranstaltungen

Diskussion der Ergebnisse der AG Freiraum
Mi, 15.2.2017, 20 Uhr, Saal
Anlässlich einer Bewohner-versammlung am 20.4.16 im Saal des Stadtteilzentrum Vauban 037 zur Frage, ob es denkbar und gewünscht ist auf dem Autofrei-grundstück im Vauban temporär oder auch dauerhaft Wohnraum z.B. für Flüchtlinge zu schaffen hat sich eine Arbeitsgruppe (AG Freiraum) gebildet, die seitdem in 5 Treffen unter anderem folgende
Fragen bearbeitet hat.
1. Welche soziale Funktionen erfüllt das Autofreigelände im Quartier Vauban heute?
Reichen die Frei- und Aktionsräume für Kinder- und Jugendliche mittel- und langfristig im Vauban aus?
2. Soll, und ggf. wie, kann der westliche Bereich des Vauban um die Wendeschleifen von Bus und Straßenbahn sowie das Autofreigelände weiterentwickelt werden und welche Fragen müssen hierzu untersucht und beantwortet werden?
Veranstalter: AG Freiraum
Bericht zu den Ergebnissen im Vauban actuel
Einladung zur Bewohnerversammlung
Bericht zu den Sozialen Funktionen des Autofreigrundstücks
Stellungnahme
Antwort des OB

- Eintritt frei -

Unsere verrückte Welt braucht eine neue Aufklärung – Der Club of Rome meldet sich zurück.
Vortrag Ernst Ulrich von Weizsäcker
Fr, 3.3.17, 20 Uhr, Saal
Professor von Weizsäcker wird über einen ganz ehrgeizigen neuen Bericht des Club of Rome sprechen, der etwa Mai 2017 erscheinen soll. Wissenschaftlich und politisch ist längst klar, wie wir uns verhalten sollten, um von unseren Nachkommen Schaden abzuwenden.Trotzdem gelingt es der Weltgemeinschaft nicht, schnell auf die Herausforderung zu reagieren.
Veranstalter: BUND Bezirksgruppe Schönberg
- Eintritt frei -

Konzertreihe Jazz am Schönberg
So, 5.3.17, 17:30 Uhr, im Saal
mit Mike Schweizer, Sopran-/Tenorsaxophon – Matthias Stich, Altsaxophon, Bassklarinette – Peter Kleindienst, Gitarre – Michael Kiedaisch, Vibraphon – Wolfgang Fernow, Kontra-bass
Gäste: Frank Bockius, Schlagzeug – Badamkhorol Samdandamba, Gesang/Pferdekopfgeige – Hadji Baba Ahmed, Oud – Umut Topal, Saz
Eintritt 15 € / Ermäßigt 12 € (Kinder und Jugendliche frei)
Nähere Infos hier

Lesung mit Bille Haag
Mi, 15.3.2017, 20 Uhr, Saal
Bille Haag liest aus Ihrem Buch Königin der Nacht
Im zweiten Roman der im Vauban lebenden Autorin „Königin der Nacht“ geht es um die Frage, wie eine eigentlich emanzipierte, musikalisch begabte und starke Frau zur Mitläuferin bei den Nazis werden konnte.
- Eintritt frei -

Ist unser Gesundheitssystem patientenorientiert?
Vortrag und Diskussion mit Dr. Peter Schwoerer
Mi, 29.3.2017, 20 Uhr, Saal

Nach dem Gesetz müssen alle für gesetzlich krankenversicherte Patienten erbrachten Leistungen auch „ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich“ sein und dürfen das „Maß des Notwendigen“ nicht überschreiten.
Als Insider bei der Gemeinsame Prüfungseinrichtungen Baden-Württemberg hinterfragt Peter Schwoerer ob die gesetzlichen Vorgaben auch zum Wohle des Patienten eingehalten werden, welche Interessen eine Rolle spielen und ggf. welche Änderungen gefordert werden könnten.
- Eintritt frei -

Seminar/Workshop: „Der gefährliche Wind in der Rede – Wie umgehen mit Hassreden in den Medien“
Fr 28.4. – So 30.4.17 im Saal
Das Seminar, das sich an JournalistInnen richtet, findet im Rahmen des von der EU geförderten internationalen Projektes „Respect Words – Ethical Journalism against Hate Speech“ statt. Deutscher Partner ist Radio Dreyeckland. Kosten für Anfahrt und Unterbringung können in gewissem Umfang übernommen werden. Anmeldung und nähere Informationen unter nohatespeech(ät)rdl.de bzw. Tel. 0761 32324. Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

Vergangene Veranstaltungen

Parkplätze
wir empfehlen natürlich die Anfahrt zu Haus 037 mit der Straßenbahn oder dem Fahrrad; wer auf das Auto nicht verzichten möchte oder kann, findet in der Solargarage an der Merzhauser Straße immer sicher einen Parkplatz, abends zu einer Pauschale von nur 1,50 € Parkgebühren Solargarage