hausführung

Ein Rundgang durch Haus 037

Haus 037 hat viele Eingänge. Fünf Eingangstüren hatte das Gebäude schon immer, beim Umbau sind noch einmal vier hinzugekommen. So kommt man nun barrierefrei auf alle Etagen.
Der Rundgang beginnt beim neuen Haupteingang auf der Südseite des Hauses. Hier kommt man im Erdgeschoss in den


Der Süden hat nach Inhaberwechsel und Umbau am 9. März 2007 wieder seine Türen geöffnet. Schon während der Umbauzeit konnte es der Stadtteil kaum noch erwarten. So viele Baustellenbesucher hatten wir noch nie! Übertroffen wird diese Zahl aber bei weitem durch die Zahl der netten Gäste im neuen Süden. Willkommen!

Gehen wir nun über die neue Galerie in das Obergeschoss, kommen wir zum Stadtteilsaal. Ein sehr beliebter Platz für Feste und Tanz, Theater, Kino, Konzerte und Vorträge. Der Saal kann stunden- oder tageweise angemietet werden .




Angeschlossen an den Stadtteilsaal ist der Konferenzraum. Auch den Konferenzraum kann man für Kurse, Vorträge, private Feste oder Konferenzen anmieten.


Verlassen wir das Obergeschoss wieder auf der Südseite und nehmen die Treppe oder den Aufzug ins Dachgeschoss. Das komplett neu gestaltete Geschoss beherbergt einige Vereinsbüros, die Familieninitiative mit angeschlossener Spielgruppe, Büro und Besprechungsraum der evangelischen Kirche, das offene Atelier und den Externe Seite Raum der Stille . Einige Impressionen aus dem Dachgeschoss:




Gehen wir dann auf der Westseite hinunter ins Obergeschoss, kommen wir ins Stadtteilbüro. Hier haben Quartiersarbeit, Kinderabenteuerhof, Stadtteilverein, Verein für autofreies Wohnen und die Hausverwaltung ihren Sitz.

Die Ostseite des Hauses ist der Jugend vorbehalten. Durch den Osteingang geht es in die Räume des Externe Seite JuKS Vauban. Die Räume wurden durch die Jugendlichen selbst gestaltet, wie man hier sehr schön sehen kann:



Von der Nordseite des Hauses ist die Externe Seite Kindertagesstätte zugänglich. Die Namenspatronin “Wilde Mathilde” kann man hier am Eingangstor begrüßen:


Das Erdgeschoss teilt sich die Wilde Mathilde mit dem “Süden”. Der Wilden Mathilde gehört die Nordseite vor dem Haus mit Garten.


Dann gibt es noch den Keller. Hier gibt es Musikproberäume, allerdings viel zu wenige. Außerdem eine Werkstatt, damit das Haus in Schuss bleibt, und einige andere nützliche Räume wie Lagerräume und Haustechnikkeller.